Betreutes Wohnen für geistig

behinderte Mütter

Telefonnummer:0395/42561995

Email–Adresse: mutter-kind@neubrandenburg.drk.de

Teamleitung: Frau Kagelmacher

„Die Bäume mit tiefen Wurzeln sind die, die hoch wachsen.“ (Frédéric Mistral)

 

 

Für alle Menschen, egal ob mit Behinderung oder ohne, gilt das Grundrecht „Die Würde des Menschen ist unantastbar“. Eine positive Grundhaltung soll die Basis für jede Zusammenarbeit mit behinderten Menschen sein. Sie ist geprägt von der Überzeugung, dass geistig behinderte Menschen selbstverständlich dieselben Grundrechte genießen wie alle anderen Menschen auch und dass sie keine grundsätzlich anderen Gefühle haben als Menschen ohne Behinderung.

Das bedeutet, dass sie sowohl in Bezug auf ihren Kinderwunsch als auch auf ihre Elternschaft in ihren Rechten ebenso wie in ihren Gefühlen und Wünschen genauso ernst zu nehmen sind, wie jede/r von uns es sich wünschen würde.

Unsere Arbeit ist durch Menschlichkeit, Unparteilichkeit und Neutralität gegenüber jedem Menschen geprägt. Die Grundsätze des Roten Kreuzes, die Leitsätze unserer Arbeit sind, bringen dies sehr deutlich zum Ausdruck.

Home - Gelesen von Herrn Langer
00:00 / 00:00