Tagesgruppe

Telefonnummer:  0395/5603933

Email–Adresse:    tagesgruppe@neubrandenburg.drk.de

Teamleitung:        Alexander Fischer

Kapazität: 10 Plätze

Rechtsgrundlage:§ 32 SGB VIII

 

Adressaten:   Mädchen und Jungen im Alter von 5 bis 12 Jahren in belasteten Situationen, wo ambulante Hilfe nicht mehr ausreicht, die   familiäre Beziehungen aber noch so tragfähig sind, dass ein Verbleib in der Familie mit entsprechender sozialpädagogischer   Hilfestellung möglich ist.  Die Gesamtentwicklung des Kindes beeinträchtigt ist und Aufälligkeiten im kognitiven, sozialen,   motorischen, sprachlichen sowie emotionalen Bereich aufweisen oder aufgrund familiärer Bedingungen benachteiligt sind.   Die Betreuung in der Tagesgruppe richtet sich an Familien, deren Kinder Verhaltensstörungen signalisieren und somit einen   erhöhten Erziehungsbedarf benötigen, jedoch zu Hause und im Lebensumfeld bleiben wollen.

 

Leistungsangebot:  

Die Tagesgruppe vermeidet die Heimeinweisung eines Kindes bzw. erhält die familiären und sozialen Bindungen des Kindes.   Im Vordergrund steht die Förderung der gesamten Persönlichkeit unter Berücksichtigung seines gesamten Lebensumfeldes.   Das Kind erhält Förderung beim schulischen Lernen sowie in seiner sozialen Kompetenz. Eine enge Zusammenarbeit mit dem   Elternhaus ermöglicht einen ganzheitlichen Ansatz und entwickelt bei dem Kind und seiner Familie wieder neue   Selbsthilfepotentiale. In der Tagesgruppe werden maximal 10 Kinder von 4 ErzieherInnen und Sozialarbeitern betreut.   Die Öffnungszeiten können individuell angepasst werden. Die Betreuung erfolgt in der Regel von 8 Uhr bis 17 Uhr

Leistungsbeschreibung - Gelesen von Herrn Langer
00:00 / 00:00