Wohngruppe "Fallschirm I"

Telefonnummer: 0152/ 22578001

Email–Adresse: fallschirm1@neubrandenburg.drk.de

Teamleitung: Frau Berndt

Die Rückführung in die Herkunftsfamilie hat oberste Priorität. Zu Beginn der

Hilfe gilt es eine Entlastung und Beruhigung der belastenden

Familiensituation zu schaffen, Kind/Jugendlicher und die

Personensorgeberechtigten bekommen durch die Hilfeform die

Möglichkeit mit etwas Abstand auf ihre Probleme zu schauen und neue

Wege zu finden für ein förderliches, friedliches und

entwicklungsförderndes Miteinander. Dabei ist es uns vor

allem wichtig, ihnen die Hilfe und Unterstützung zukommen zu lassen, die

sie benötigen, um ihren persönlichen gemeinsamen  Weg mit der

Herkunftsfamilie, bzw. den Weg in die Verselbständigung zu finden

  • Systemisches Aggressionsmanagement  •SAM Gesprächskompass

  • pädagogische Diagnostik  •Systemische Sozial- und Familientherapie

  • Familienberatung  •Trauma Arbeit

  • Kinderschutz  •Erlebnis-, Freizeit-, Sportpädagogik

  • Klienten zentrierte Gesprächsführung  •Lernförderung

  • soziale Gruppenarbeit  •Intensive Einzelsettings

  • Spielpädagogik  •Projektarbeit- monatliche Themenbezogene 
    Projektarbeit

  • gemeinsame Erstellung des Förderplanes mit konkreten Maßnahmen  •standardisierte Dokumentation/ Berichtswesen

  • Netzwerkarbeit (z.B. Que Vadis zum Antiaggressionstraining)

Methoden - Gelesen von Herrn Langer
00:00 / 00:00